Lange habt ihr nichts mehr gehört.

Deshalb gibt es nun einiges nachzuholen. Aber der Reihe nach:

Es ging weiter voran und es wurde fleißig Probegekocht und die Rezepte aufgeschrieben. Das war nicht ganz einfach, kommen wir doch eigentlich nicht aus dem Kochbuch-Business. Aber trotzdem – bald waren 25 Rezepte fertig aufgeschrieben.
Nun ging es mit einem schweren Rucksack voller Lebensmittel mit dem Zug von Marburg nach München. Genauer Straußdorf. Dort wohnt Valentin in einem schönen alten Bauernhaus und hat sich ein Foto-Studio eingerichtet. Nach kurzer Vorbereitung ging es los und wir legten einen Wahnsinns Koch-Marathon hin. Wir haben eigentlich von Freitag Mittag bis Sonntag Abend durchgekocht. Eigentlich hatten wir uns vorgenommen gemeinsam zu Frühstücken oder Mittag zu essen, aber das ging in der allgemeinen Kochstimmung unter. Selten hab ich so ein gutes Teamwork erlebt wie zwischen Bilal, Valentin und mir (Moritz). Es ging Schlag auf Schlag und was soll ich sagen. Die Fotos sind genial geworden. Ohne künstliche Hilfsmittel oder sonstige Dinge (wie zum Beispiel Rasierschaum oder Motoröl) sehen die Fotos super aus. Das war auch gut, denn, wie es der Zufall wollte, feierte Valentin am Samstag seinen Geburtstag nach. Das heißt es waren genug Menschen da um die ca. 20 Gerichte zu essen. Und ich glaube es hat allen sehr sehr gut geschmeckt. Ist auch einfach gut.
So… die Fotos wurden bearbeitet und sind nun im Kasten.
Nun sollte das alles zu einem Buch werden.
Gut, dass wir jemanden wie den Bernd kennen. In einem Mega-Tempo und mit einem unglaublichen Feingespür für Form und Design hat er das Buch gelayoutet. Sieht einfach sehr edel und angenehm aus. Besser kann es nicht sein. Auch hier wieder war alles sehr unkompliziert. Wir glauben, dass das ein sehr gutes Zeichen ist. Es verläuft alles ohne Reibung. Das Buch steht unter einem guten Stern.
Mittlerweile ist das Buch im Vordruck.

Wenn alles gut geht, werden die fertigen Exemplare am 14.12 bei uns eintreffen. Sogleich werden wir sie an die Vorbesteller_Innen verschicken. So werdet ihr sie problemlos noch vor Weihnachten haben können. Falls noch ein Weihnachtsgeschenk fehlt: wir finden das ist eine super Idee.

Lasst es euch gut gehen,
Bilal, Valentin und Moritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.